Jagd Ferngläser





borchert

25.04.2015 – Jochen Borchert wird 75

Mit Tatkraft und Fachwissen für die Zukunft der Jagd

Ein großer Tag für einen großen Jagdexperten: Der ehemalige Bundeslandwirtschaftsminister und heutige Vorsitzende der Jägersitftung natur+mensch, Jochen Borchert, vollendet am Samstag (25. April) sein 75. Lebensjahr. „Wenn es in Deutschland einen Politiker mit echter Erfahrung und breitem Fachwissen zu Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Jagd gibt, dann ist das zweifelsohne Jochen Borchert“, betont der Geschäftsführer der Jägerstiftung, Marc Henrichmann. „Wir gratulieren unserem Vorsitzenden von ganzem Herzen und sind dankbar für sein unermüdliches Engagement im Sinne der Jagd.“ [mehr]

 

schulzefoecking

24.04.2015 – Jagd und Politik

Schulze Föcking: „Arroganz der Macht von Rot-Grün“

Die nordrhein-westfälischen Regierungsfraktionen von SPD und Grünen haben sich in den letzten offenen Punkten für das neue Ökologische Jagdgesetz geeinigt. Im Interview mit Natürlich Jagd kritisiert die stellvertretende CDU-Fraktionschefin, Christina Schulze Föcking, den Gesetzentwurf scharf. Er sei „weder modern noch sachgerecht“ und gehe an den Belangen der Jägerschaft vorbei. [mehr]

 

anke hahmann 2

24.04.2015 – Mensch und Tier

Rheinland-Pfalz: Jäger setzen sich für Artenvielfalt ein

Der Landesjagdverband Rheinland-Pfalz stellt auf dem heutigen Landesjägertag in Altenkirchen die Pläne für ein Kompetenzzentrum zum Schutz des Niederwildes vor. Wie die Rhein-Zeitung berichtet, wollen die Jäger der schrumpfenden Artenvielfalt von Niederwild auf Feldern und Wiesen entgegenwirken. [mehr]

 

554562 original R B by Erich Westendarp pixelio.de

23.04.2015 – Jagd und Politik

NRW: Rot-Grün einigt sich auf Jagdgesetz

Die nordrhein-westfälischen Regierungsfraktionen von SPD und Grünen haben sich in den letzten offenen Punkten für das neue Ökologische Jagdgesetz geeinigt. In der kommenden Woche (29. April) soll das Gesetz im Düsseldorfer Landtag beschlossen werden, berichtet die WAZ. [mehr]

 

wolf foto dieter hopf

22.04.2015 – Jagd und Politik

Auch das Saarland bereitet sich auf den Wolf vor

Landesumweltminister Reinhold Jost (SPD) rechnet mit dem baldigen Auftauchen des Wolfes im Saarland. Wie die Saarbrücker Zeitung berichtet, will Jost Öffentlichkeit, Jägerschaft und Tierschützer mit einem Wolfsmanagementplan auf drohende Gefahren aufmerksam machen. [mehr]

 

1412768825 regionalkonferenz koeln 1

21.04.2015 – Jagd und Politik

NRW: Umweltminister Remmel trifft LJV-Präsident

Umweltminister Johannes Remmel (Grüne) hat sich am Sonntag auf eigenen Wunsch mit dem Präsidenten des Landesjagdverbandes Nordrhein-Westfalen, Ralph Müller-Schallenberg, getroffen. Hintergrund sei die morgige Diskussion im Umweltausschuss zur Novelle des Landesjagdgesetzes, berichten die Lüdenscheider Nachrichten. [mehr]

 

marco schuette 20040927 1575

20.04.2015 – Jagd und Politik

Prinz muss für Fütterungsverstöße hohes Bußgeld zahlen

Richard Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg muss wegen massiver Verstöße gegen die nordrhein-westfälische Fütterungsverordnung ein hohes Bußgeld zahlen. Das hat der zuständige Dezernent des Kreises Siegen-Wittgenstein als Untere Jagdbehörde bestätigt. Nach Darstellung der Westfalenpost „soll der Bußgeldbetrag bei 1.500 Euro liegen und wäre damit der höchste bislang im Kreisgebiet für einen solchen Verstoß“. Üblich seien Summen zwischen 100 und 500 Euro. [mehr]

 

marc henrichmann575

17.04.2015 – Jagd und Politik

„Der Wolf gehört ins Jagdrecht“

Für die Aufnahme des Wolfes ins Jagdrecht plädiert der Geschäftsführer der Jägerstiftung natur+mensch, Marc Henrichmann. Angesichts der akuten Häufung von Wolfssichtungen in Deutschland sagte der Jurist: „In bestimmten Fällen muss es eine Regulierung des Wolfes geben. Und dazu gehört der Wolf in das Jagdrecht.“ [mehr]

 

453164 original R by Andreas Zollick pixelio.de

16.04.2015 – Jagd und Politik

Schleswig-Holstein: Jäger klagen gegen längere Schonzeiten

Der Präsident des Landesjagdverbandes Schleswig-Holstein, Klaus-Hinnerk Baasch, hat Protest gegen das Verbot bleihaltiger Munition sowie  die neue Jagd- und Schonzeitenverordnung angekündigt. [mehr]

 

sascha hansen 1

15.04.2015 – Mensch und Tier

Tierschutzbeauftragte fordert „Haustier-Führerschein“

Baden-Württembergs Tierschutzbeauftragte, Cornelie Jäger, hat bundesweite Standards für die Haltung von Haustieren gefordert. Wie die Südwestpresse berichtet, solle es Mindestvoraussetzungen, beispielsweise bei Käfigen, sowie Sachkundenachweise geben. [mehr]

 
Weitere News im Archiv

Ihre Unterstützung!

Für jeden Einkauf in unseren Partner-Shops, erhält die Jägerstiftung eine Spende von bis zu zehn Prozent des Einkaufswerts!

Aktuelles zur Rückkehr
der Wölfe nach
Deutschland

· Sichtungen
· Nachrichten
· Reaktionen

container jagd feder

Natürlich Jagd ist auch auf Facebook! Besuchen Sie unsere Profilseite und werden Sie unser Fan!