Wolfsgebiet Senne: Wolfsnachweis bei BaD Salzuflen

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt einen Wolfsnachweis im Kreis Lippe.

Ein Wolf (Symbolbild: Sunak)
Ein Wolf (Symbolbild: Sunak)

Am 23. April 2021 um 22.34 Uhr wurde ein Wolf in einem Wald bei Bad Salzuflen von einer Wildkamera erfasst. Die Aufnahmen wurden von der Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Thema Wolf (DBBW) geprüft. Über Geschlecht, Alter und Identität des Tieres sind keine Aussagen möglich.

 

Bad Salzuflen liegt in der Pufferzone zum Wolfsgebiet Senne. Den Haltern von Schafen, Ziegen und Gehegewild im Wolfsgebiet Senne und in der umgebenden Pufferzone wird empfohlen, ihre Tiere mit geeigneten Zäunen wolfsabweisend zu sichern. In den Wolfsgebieten und in den Pufferzonen werden Präventionsmaßnahmen wie die Anschaffung wolfsabweisender Elektrozäune zu 100 Prozent gefördert. Informationen zu den möglichen Förderungen geben die jeweiligen Bezirksregierungen.

 

Quelle: LANUV, 12. Mai 2021, Recklinghausen

Schlagworte

Artenschutz (3) Deutsche Wildtier Stiftung (3) DJV (4) Jäger (3) Rotwild (3) Sachsen (3)