Wildschwein rennt Fahrradfahrer um

Fahrradfahrer in Brüggen bei Zusammenstoß mit Wildschwein schwer verletzt

Ein Fahrradfahrer im Dunkel (Symbolbild: Hong daewoong)
Ein Fahrradfahrer im Dunkel (Symbolbild: Hong daewoong)

Gegen 4 Uhr am frühen Donnerstagmorgen (02.09.2021) wurde bei Brüggen (Kreis Viersen/NRW) ein 50-jähriger Mann aus Nettetal auf einem Radweg an der L373 etwa 400 Meter von der Grenze zu den Niederlanden entfernt schwer verletzt.

Wie die Kreispolizeibehörde Viersen weiter berichtet, war der Nettetaler mit seinem Fahrrad aus den Niederlanden kommend in Richtung Brüggen unterwegs, als ein Wildschwein seine Bahn kreuzte und gegen das Fahrrad lief.

Durch den Zusammenstoß stürzte der Radfahrer und wurde schwer verletzt. Das Wildschwein flüchtete – vermutlich unverletzt – von der Unfallstelle.

Schlagworte

Afrikanische Schweinepest (43) ASP (45) Bayern (24) Deutscher Jagdverband (26) Deutsche Wildtier Stiftung (28) Jäger (34)

Letzten Beiträge aus der Rubrik Im Orginal

  • Wildtier-Kataster: Erfassung von Feldhase & Wildkaninchen

  • Wolfsnachweis im Kreis Steinfurt

  • Funklöcher im ländlichen Raum stopfen