Was ist aus der Jagd geworden?

„Wild ist nicht Privateigentum der Forstwirtschaft, sondern allgemeines Kulturgut“ mahnt Dieter Bertram, Wildmeister und Bundesobmann der Berufsjäger a. D., in einem offenen Brief.

Ein Rothirsch (Symbolbild: Diana Parkhouse)
Ein Rothirsch (Symbolbild: Diana Parkhouse)

Wildmeister Bertram, ein ausgewiesener Fachmann und Kenner des deutschen Waidwerks spricht mit seinem offenen Brief „Jagdgesetz gegen Tierschutzgesetz“, adressiert an die Landwirtschaftsminister der Bundesländer, vielen Jägern aus der Seele:

Offener Brief_ Wildmeister_ Dieter Bertram_Mai_2021_1
Offener Brief_ Wildmeister_ Dieter Bertram_Mai_2021_1
Offener Brief_ Wildmeister_ Dieter Bertram_Mai_2021_2
Offener Brief_ Wildmeister_ Dieter Bertram_Mai_2021_2

Schlagworte

Afrikanische Schweinepest (83) ASP (82) Brandenburg (41) Deutscher Jagdverband (48) DJV (51) Jäger (55)

Letzten Beiträge aus der Rubrik Im Orginal

  • Bayerns Agrarministerin begrüßt Resolution des Europaparlaments zum Wolf

  • Wird bald der Schutz von Wölfen gelockert?

  • Wolfs-DNA an totem Rinderkalb bei Wehrheim nachgewiesen