Wolf nach Unfall erschossen

Im niedersächsischen Landkreis Rotenburg wurde ein verletzter Wolf nach einem Zusammenstoß mit einem PKW getötet

Liegender Wolf (Symbolbild: Andreas Roth)

Liegender Wolf (Symbolbild: Andreas Roth)

Zwischen Breddorf und Hepstedt im niedersächsischen Landkreis Rotenburg, wurde ein Wolf in einen Verkehrsunfall mit einem Auto verwickelt, bei dem der Autofahrer leicht verletzt wurde, berichtet der Norddeutsche Rundfunk (NDR).

Mit Bezug auf das Kreis-Veterinäramt berichtet der NDR weiter, dass sich der Wolfsrüde, der durch den Zusammenstoß mit dem Fahrzeug eine Verletzung eines Hinterlaufes davongetragen hatte, in den Wald schleppte, wo er nach Inaugenscheinnahme durch die Amtstierärztin und einen Wolfsberater, mit einen Schuss getötet wurde, um ihm weiteres Leid zu ersparen.

Zur weiteren Untersuchung wird der Wolfskadaver in das Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung in Berlin verbracht.

Aus unserem Outfox-World Shop
Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns!