WILDER HEINRICH - Das wilde Superfood

Crowdfunding für das „neue Superfood“ Wildbret 

Die Gründer des Startups WILDER HEINRICH Falk Trompeter (li.) und Sebastian Lenger (re.) (Foto: © WILDER HEINRICH)

Die Gründer des Startups WILDER HEINRICH Falk Trompeter (li.) und Sebastian Lenger (re.) (Foto: © WILDER HEINRICH)

WILDER HEINRICH bringt Wildfleisch in den Einzelhandel. Ganzjährig, zeitgemäß und nachhaltig.

Wenn es um bewussten Fleischverzehr geht, kommt man an Wildfleisch nicht mehr vorbei! Das natürliche Fleisch ist erste Wahl, wenn es um Nachhaltigkeit, Nährwerte aber auch Geschmack geht. Außerdem ist Wildfleisch das größte Bindeglied zwischen Jagd und Verbraucher.

Diese Vorzüge haben Sebastian Lenger (36) und Falk Trompeter (32) erkannt und so das Lebensmittel Startup WILDER HEINRICH gegründet. Ihre Mission ist es, Lebensmittel aus Wildfleisch als junge und moderne Marke ganzjährig in den Handel zu bringen. Durch ein umfassendes Sortiment, das auf die saisonalen Bedürfnisse zugeschnitten ist, bieten die Gründer Wild für wirklich jede Gelegenheit. Das reicht von der klassischen Wildsalami bis hin zum Trendprodukt Burger für die sommerliche Grillparty.

Gestartet sind die jungen Unternehmer vor der eigenen Haustür in OWL, mittlerweile beliefert das Unternehmen fast 700 Lebensmittelmärkte in ganz Deutschland und wächst damit rasant. Die Nachfrage ist groß und der Markt für Wild bietet noch viele Möglichkeiten. 

Das umfassende Sortiment von WILDER HEINRICH ist auf die saisonalen Bedürfnisse zugeschnitten und Das reicht von der klassischen Wildsalami bis hin zum Trendprodukt Burger für die sommerliche Grillparty. (Foto: © WILDER HEINRICH)

Das umfassende Sortiment von WILDER HEINRICH ist auf die saisonalen Bedürfnisse zugeschnitten und Das reicht von der klassischen Wildsalami bis hin zum Trendprodukt Burger für die sommerliche Grillparty. (Foto: © WILDER HEINRICH)

Den Gründern geht es dabei nicht nur um Zahlen: „Wild ist für mich als Jäger eine Herzensangelegenheit.“, so Falk Trompeter. Bereits mit 15 hat er die Jägerprüfung abgelegt und lebt für seine Passion. „Darum kommt bei uns auch ausschließlich Wild aus der freien Wildbahn in die Wurst! Das ist echter Wildgenuss“.

Bereits 2018 konnten die Gründer zwei Investoren mit an Bord nehmen, um die Marke professionell in den Handel zu bringen. Damit das Startup nun den Wildmarkt in Deutschland revolutionieren kann, startet WILDER HEINRICH ein Crowdinvestment über den Anbieter CONDA. Mit dem Geld der „Crowd“ werden die Markenbekanntheit, Vertriebsstruktur und das Sortiment des Unternehmens weiter ausgebaut. Das Unternehmen plant auf diese Weise 350.000 € frisches Kapital einzusammeln, um weiter zu wachsen.

Weitere Informationen zu WILDER HEINRICH und der Kampagne gibt es direkt auf der Seite des Crowdinvesting Anbieters: www.conda.de.

Oder sehen Sie die Vorstellung des Unternehmens durch die Gründer hier in bewegten Bildern:

Aus unserem Outfox-World Shop
Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns!