Stute im Genitalbereich verletzt

Zum wiederholten Male wurde ein Pferd Opfer eines Tierquälers im Rhein-Neckar-Kreis. Die Polizei sucht Zeugen.

Das Pferd wurde auf einem Reiterhof von einem Unbekannten verletzt (Symbolbild: Ratfink1973)

Das Pferd wurde auf einem Reiterhof von einem Unbekannten verletzt (Symbolbild: Ratfink1973)

In der baden-württembergischen Gemeinde Oftersheim (Rhein-Neckar-Kreis) wurde auf einem Reiterhof im Bereich der Straße "Im oberen Feld", in der Nacht vom 14. auf den 15. Juni 2020, eine Stute im Genitalbereich verletzt. Die Verletzungen mussten durch einen Veterinärmediziner behandelt werden.

Wie das Polizeipräsidium Mannheim mitteilt, war es bereits im August und September 2019 sowie im Februar 2020 zu ähnlichen Vorfällen gekommen.

Die Staatsanwaltschaft Mannheim und das Kriminalkommissariat Mannheim haben die Ermittlungen in diesem Fall aufgenommen. Wie dem Pferd die Verletzungen beigefügt worden sind, ist noch unbekannt und Gegenstand der Ermittlungen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, diese der Polizei Mannheim, unter der Rufnummer 0621/174-4444 mitzuteilen.

Aus unserem Outfox-World Shop
Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns!