Schädling bedroht das Ökosystem Wald

Baumstümpfe

Der Asiatische Laubholzbockkäfer, kurz ALB, ist ein weltweit gefürchteter Waldschädling. In Baden-Württemberg könnte er zunehmend zum Problem werden, wie die Badische Zeitung berichtet. Insgesamt 14 Tiere sind in den vergangenen Wochen in der Nähe von Böblingen entdeckt worden. Die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Freiburg hat sie zweifelsfrei als Asiatische Laubholzbockkäfer identifiziert sowie den Fund von Eiern und Larven bestätigt. 

Ein befallener Baum stirbt in den meisten Fällen ab. Um eine Ausbreitung des Käfers zu stoppen und schwerwiegende Schäden im Wald zu verhindern, müssten die Bäume gefällt werden, sagte die Schädlingsexpertin des Agrarministeriums, Esther Moltmann, der Zeitung. Auch alle Bäume im Umkreis von 100 Metern müssten gerodet und vernichtet werden.

Acht Bäume seien bereits gefällt und verbrannt worden, davon waren sieben vom Asiatischen Laubholzbockkäfer befallen. Unklar sei bisher, wie viele weitere Bäume dem Käfer zum Opfer gefallen sind. Bereits 2012 und 2015 gab es Funde in Baden-Württemberg, etwa in Weil am Rhein. Dort waren vorsorglich 20 Bäume gefällt worden. Auch in Nordrhein-Westfalen, Bayern und Sachsen-Anhalt gab es in der Vergangenheit Funde von Larven oder Käfern sowie befallene Bäume. In Österreich, Frankreich, Italien sowie in den Niederlanden und in der Schweiz ist der Schädling ebenfalls bekannt.

Die aus Ostasien stammenden Käfer werden regelmäßig mit lebenden Pflanzen oder in Verpackungen nach Europa und in die USA eingeschleppt. In den USA mussten seit 1996 mehrere Tausend Bäume gefällt werden, die Schäden belaufen sich dort auf etwa 150 Millionen Dollar – bis jetzt. Weil von dem Schädling eine große Gefahr für das gesamte Ökosystem Wald ausgeht, wird er EU-weit als Quarantäne-Schädling eingestuft. Bei bestätigten Funden greifen die Behörden ein, um den Schädling zu bekämpfen. Laut Expertin Moltmann können speziell ausgebildete Spürhunde befallene Bäume erkennen. Ein aufmerksamer Bürger habe jetzt in Baden-Württemberg den ersten Käfer entdeckt und den Fund den Behörden gemeldet.

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns!