Reh überlebt, Auto geschrottet

21-Jährige weicht Reh aus und überschlägt sich mit VW Golf.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Wesenberg

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Wesenberg

Eine 21-jährige Frau befuhr am vergangenen Samstag mit ihrem VW Golf die Bundesstraße 122 zwischen Wesenberg und dem Abzweig Johannesruh, nahe Neustrelitz in Mecklenburg-Vorpommern. Dann machte sie einen Fehler, der für sie leicht hätte tödlich enden können, berichtet das Polizeipräsidium Neubrandenburg.

Als ein Reh gegen 14:20 Uhr über die Fahrbahn wechselte, wollte sie dem Tier ausweichen, anstatt abzubremsen und die Spur zu halten. Sie riss das Lenkrad zur Seite, kam dadurch von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit ihrem Golf, der an einem Zaun auf dem Dach zum Liegen kam. Eine Kollision mit dem Reh habe es nicht gegeben, das Tier verschwand putzmunter im Wald.

Die junge Frau, die sich selbst aus ihrem Fahrzeug befreien konnte, hatte Glück im Unglück. Sie klagte nur über Nackenschmerzen und wurde durch einen Rettungswagen zum Klinikum Neustrelitz gefahren. Dort wurde sie zur Beobachtung stationär aufgenommen. Vorsorglich war neben einem Rettungswagen mit Notarzt auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Beim Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Dieser wird aufgrund des hohen Alters des VW Golf (Baujahr 1997) auf 1.000 Euro geschätzt. Das Fahrzeug musste durch einen Abschleppunternehmen geborgen werden.

Aus unserem Outfox-World Shop
Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns!