Jagdhorn-Bläser

Neue Vereinigungen der Jäger in NRW anerkannt

Die nordrhein-westfälischen Jäger werden nun behördlich anerkannt von vier Vereinigungen vertreten. Neben dem Landesjagdverband (LJV) sind dies die NRW-Gruppierungen von Ökologischem Jagdverein (ÖJV), sowie Berufsjäger- und Jagdaufseher-Verband. Das Landesumweltministerium hat die entsprechenden Bescheide am 16. Februar versandt. Das hat der stellvertretende Pressesprecher Wilhelm Deitermann auf Anfrage von Outfox-World bestätigt.

Mit der Anerkennung verbunden sind Anhörungs- und Mitwirkungsrechte bei Entscheidungen von Politik und Verwaltungen, die bis zur Änderung des Landesjagdgesetzes nur dem LJV gewährt wurden. Denn bis dahin musste der Zusammenschluss nachweisen, dass ihm mindestens ein Drittel der knapp 83.000 Jäger in NRW angehören. Mit der Novellierung des Jagdrechts entfiel die zahlenmäßige Beschränkung. Die nun neu anerkannten Jägervereinigungen dürften jeweils höchstens wenige hundert Mitglieder haben.

Schlagworte
Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns!