Naturmarkt in Bad Bevensen

Besuchen Sie die Jägerstiftung natur+mensch am 18. August im Kurpark von Bad BEVENSEN.

Blumenwiese

Foto: Michael Gaida

Jägerstiftung natur+mensch

Am Sonntag, dem 18. August findet im wunderschönen niedersächsischen Kurort Bad Bevensen der beliebte Naturmarkt statt.

Nutzen Sie diese Gelegenheit zu einem persönlichen Gespräch mit unserem Outfox-World-Redakteur Marco Leinz, dem Geschäftsführer der Jägerstiftung natur+mensch auf dem Infostand der Jägerstiftung. Dort können Sie sich natürlich auch aus erster Hand über die naturpädagogischen Projekte der Stiftung (Lernort-Natur-Koffer und Waldrucksack) informieren lassen.

Naturmarkt in Bad Bevensen am 18. August 2019

Der Naturmarkt von Bad Bevensen – immer einen Besuch wert!

Dass Veränderungen unserer Kulturlandschaft und deren intensive Nutzung in vielfältiger Weise das Überleben von Insekten, wie beispielsweise den Bienen, von Singvögeln und Kleinsäugern erschwert, ist spätestens seit dem bayrischen „Volksbegehren Artenvielfalt“ in das öffentliche Bewusstsein gerückt.

Was jeder Einzelne tun kann, um diesem Trend entgegenzuwirken und einen Beitrag zur Biodiversität zu leisten, zeigt der Naturmarkt in Bad Bevensen.

Er findet am Sonntag, dem 18. August von 12 bis 17 Uhr im Kurpark, zwischen Neptunbrunnen und Göhrdebrücke, statt.

Natur-, Umwelt- und Wildtiervereine stellen sich vor und bieten Produkte und kleine Workshops an, wie beispielsweise den Bau von Nistkästen.

Das Angebot reicht von Motorsägen-Schnitzvorführungen (dem sog. „Carving“), über diverse Verkaufsstände mit Produkten aus der Region, bis hin zur Hauptattraktion der Veranstaltung: Dem ehemaligen Falkner aus dem Wildpark Lüneburger Heide, Lothar Askani, der sich mit seinen Steinadlern, die auch gerne mal für ein Foto posieren, präsentiert.

Um 15 Uhr startet am Neptunbrunnen eine Führung durch den Kurpark. Unter dem Motto „Was blüht denn da?“ erfahren Besucher Spannendes über die Pflanzenvielfalt im Kurpark.

Für das leibliche Wohl sorgt das Restaurant „Lässig“ aus dem Hundertwasserbahnhof Uelzen. Auf der Speisekarte stehen Bioprodukte aus der Bruderhahn Initiative, bei der auch die männlichen Küken zur Fleischgewinnung aufgezogen werden.

Erstellt mit Material der Bad Bevensen Marketing GmbH.

Aus unserem Outfox-World Shop
Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns!