Landwirt mäht Jägerin um

Im Landkreis Regensburg hat ein Mähdrescher an einem Maisfeld eine 78-jährige Frau schwer verletzt.

Mähdrescher

Symbolbild: WikimediaImages

Im Landkreis Regensburg hat ein Bauer am Samstagabend versehentlich eine Jägerin verletzt. Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, musste die 78-Jährige nach dem Unfall im Krankenhaus behandelt werden.

Die Frau hatte dem Bericht zufolge an einem Maisfeld nahe der Gemeinde Hagelstadt auf einem nicht erhöhten Erdsitz angesessen. Der 43-jährige Mähdrescherfahrer übersah bei der Fahrt zwischen zwei Maisfeldern die Jägerin und erfasste mit seiner Maschine ihren Ansitz, woraufhin dieser umstürzte. Dabei zog die Frau sich schwere Verletzungen zu. Sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns!