Hochsitz im Oberbergischen Kreis gesprengt

Die Polizei geht von einer absichtlich herbeigeführten Explosion aus

Der beschädigte Hochsitz (Foto: Polizei)

Der beschädigte Hochsitz (Foto: Polizei)

Unbekannte zerstörten zwischen Freitag (23.10.2020) 11:30 Uhr und Samstag 16:00 Uhr mutwillig einen Hochsitz in Hückeswagen-Erlensterz durch das Herbeiführen einer Explosion, wie die Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis am Sonntag (25.10.2020) berichtete.

Die untere Verkleidung des Hochsitzes wurde regelrecht zerfetzt (siehe Bild) und die Einzelteile über mehrere Meter hinweggeschleudert, so dass die Polizei von einer absichtlich herbeigeführten Explosion ausgeht.

Hinweise zu den Verursachern nimmt das Kriminalkommissariat 1 unter der Rufnummer 02261 81990 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns!