Hirsch aus Wesel-Datteln-Kanal gerettet

Freiwillige Feuerwehr Hünxe fischt Rotspießer aus Kanal

Einsatzfoto von dem Rothirsch (Quelle: Freiwillige Feuerwehr Hünxe)

Einsatzfoto von dem Rothirsch (Quelle: Freiwillige Feuerwehr Hünxe)

Am Sonntag (15.11.2020) gegen 15:15 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr aus dem nordrhein-westfälischen Hünxe zur Schleuse am Wesel-Datteln-Kanal gerufen. Ein junger Rothirsch war dort in die Schleusenkammer geraten.

Mit dem Boot der Einheit gelang es den Feuerwehrleuten zusammen mit dem Schleusenwärter, den Rotspießer aus der Schleusenkammer heraus, hin zum Ufer zu manövrieren. Der Hirsch schaffte es letztendlich aus eigener Kraft ans rettende Ufer. Nach einer guten Dreiviertelstunde war der Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Hünxe gegen 16:05 Uhr beendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns!