Die Zahl der Wölfe wächst weiter

Wolfswelpe

Symbolbild

Im Altmarktkreis Salzwedel wurden drei Wolfswelpen gesichtet und teilweise sogar mit einer Fotofalle erfasst, berichtet die Volksstimme. Die Zahl der dokumentierten Wolfsrudel in Sachen-Anhalt steigt damit auf acht, nachdem das Landesamt für Naturschutz Sachsen-Anhalt im letzten Wolfsjahr sieben Rudel gezählt hatte.

Die für das Wolfsmonitoring in der Region zuständige Biologin Antje Weber hatte die Welpen als erstes gesichtet. Ganz in der Nähe gab es kürzlich ebenfalls Wolfsnachwuchs: In der Colbitz-Letzlinger Heide hat eine Wölfin fünffach geworfen.

Zusätzlich gab es jüngst auch in Niedersachsen neue Jungtiere. Das Wolfsrudel, das in der Nähe des Truppenübungsplatzes in Munster heimisch geworden ist, konnte ebenfalls fünffachen Zuwachs verbuchen. Und beim Rudel im Raum Gartow gibt es mindestens zwei neue Jungtiere. Insgesamt gehen die Experten mittlerweile von 64 sicher nachgewiesenen Wölfen in Sachsen-Anhalt aus.

Der Umgang der deutschen Politik mit dem Wolfsthema wird seit Monaten von Landbesitzern, deren Schafe von den Raubtieren gerissen werden, und auch von Jägern scharf kritisiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns!