ASP: nur noch gut 10 Kilometer bis zur Grenze

Die Afrikanischen Schweinepest rückt von Polen aus näher an die Grenze zu Deutschland

Liegende Bache mit Frischling (Foto: Kathy Büscher)

Liegende Bache mit Frischling (Foto: Kathy Büscher)

Ein mit der Afrikanischen Schweinepest (ASP) infiziertes Wildschwein wurde in der Nähe des polnischen Dorfes Mieszków, ca. 10,5 Kilometer von der Grenze zu Sachsen entfernt, gefunden, berichtet „Pig Progress“.

Mieszków liegt etwa 16 Kilometer westlich der polnischen Stadt Zary und 14 Kilometer östlich der Grenzstadt Bad Muskau (Kreis Görlitz).

 

Erstellt mit Material von PIG PROGRESS

Aus unserem Outfox-World Shop
Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns!