Seat kollidiert mit geschecktem Wildschwein

Schwerer Wildunfall ohne Personenschaden auf der A1 bei der Anschlussstelle Lohne/Dinklage.

Der verunfallte Seat Ibiza. (Foto: Polizeiinspektion Delmenhorst)

Der verunfallte Seat Ibiza. (Foto: Polizeiinspektion Delmenhorst)

Glück im Unglück hatte ein 24-jähriger Pkw-Fahrer aus Bündigen, der am Freitagabend gegen 21:50 Uhr die A1 in Richtung Osnabrück mit seinem Seat Ibiza befuhr. Kurz hinter der Anschlussstelle Lohne/Dinklage lief ein großes Wildschwein von links auf die Fahrbahn gegen das Fahrzeug. Durch den Zusammenstoß wurde das Fahrzeug stark beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Der Bündiger wurde glücklicherweise nicht verletzt. Das Wildschwein verendete an der Unfallstelle.

Dieser interessant gezeichnete junge Keiler löste den Wildunfall aus. (Foto: Polizeiinspektion Delmenhorst)

Dieser interessant gezeichnete junge Keiler löste den Wildunfall aus. (Foto: Polizeiinspektion Delmenhorst)

Quelle: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch vom 01. Dezember 2019

Aus unserem Outfox-World Shop
Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns!