Sachsens „Wildschweinbarriere“ steht

Aufbau der Wildschweinbarrieren zum Schutz vor Afrikanischer Schweinepest entlang der polnischen Grenze abgeschlossen

128 Kilometer Wildschweinbarriere haben die THW-Kräfte aufgebaut. (Quelle: THW Ralf Mancke)

128 Kilometer Wildschweinbarriere haben die THW-Kräfte aufgebaut. (Quelle: THW Ralf Mancke)

Am 21. Januar hatte das sächsische Sozialministerium entschieden, eine Wildbarriere an der gesamten Grenze zu Polen zu ziehen und somit die Gefahr einer Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest durch Schwarzwild zu verringern. Dafür wurde Zaunmaterial für die gesamten 128 Kilometer angeschafft. Die Kosten von 250.000 Euro trägt der Freistaat.

Mit Hilfe und Unterstützung durch Teams der Ortsverbände Bautzen, Görlitz, Zittau und Riesa des Technischen Hilfswerks (THW) sowie den Mitarbeitern des Landkreis Görlitz wurden die Schwarzwild-Barrieren errichtet.

Die Wildschweinbarriere ist eine von verschiedenen ASP-Präventionsmaßnahmen. Aufgabe der Barriere, ein ca. 75 cm hohes Elektronetz mit Duftkomponente, ist es durch optische und tatsächliche Reize Wildschweine in ihrem natürlichen Wanderungsverhalten zu beeinflussen. Die Wildschweine nehmen die Duftkomponenten zusammen mit dem Strom und dem Flatterband als Störfaktor wahr, so dass sie in ihren natürlichen Wanderungsbewegungen geleitet werden

Ein Vorteil der gewählten Bauart ist, dass sie schnell und flexibel umzusetzen war und einen vergleichsweise geringen Eingriff in die örtlichen und natürlichen Gegebenheiten nötig macht.

Sie ist nicht als dauerhafte Lösung über Jahre anzusehen. Zur Beurteilung der tatsächlichen Effektivität der Wildschweinbarriere wird man die weiteren Erfahrungswerte abwarten müssen. Die Kräfte vor Ort berichten von abnehmenden Schäden durch Wildwechsel und von einer Häufung von Wühlspuren östlich der Barriere.

Die Sächsische Staatsministerin für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt, Petra Köpping: „Es ist für den Freistaat Sachsen und besonders für die Landwirte enorm wichtig, dass wir jede Maßnahme ergreifen, um den Schutz vor der Afrikanischen Schweinepest zu erhöhen. Ich danke Allen, die an der Planung und schnellen Umsetzung der Wild-Barriere mitgewirkt haben.“

Die Planung der Barriere erfolgte in Abstimmung mit den Experten des Landkreises Görlitz unter Berücksichtigung der örtlichen und natürlichen Gegebenheiten, so wurden an verschiedenen Stellen bestehende Spundwände, Gehegeeinzäunungen, der Zaun des Parkes Muskau, die Flughafenabsperrungen, Industriegeländeeinzäunungen und nicht zuletzt auch die Bundesautobahn 4 für die Barriere genutzt. In der Stadt Görlitz selbst schließt die Wild-Barriere dann zwischen der A 4 und der Nikolaivorstadt. Eine Barrierenerrichtung durch städtisches Gebiet wurde von Experten als nicht sinnvoll bewertet.

Die Betreuung und Wartung der Wildschweinbarriere erfolgt durch die Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen.

Eine Karte mit dem genauen Verlauf der Barriere finden Sie hier.

 

Quelle: Pressemitteilung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt vom 13. März 2020, Dresden

Hintergrund: THW leistet Amtshilfe

128 Kilometer Wildschweinbarriere wurden durch die THW-Kräfte errichtet. (Quelle: THW André Stickel)

128 Kilometer Wildschweinbarriere wurden durch die THW-Kräfte errichtet. (Quelle: THW André Stickel)

Aufgabe der THW-Einheiten waren v.a. Transport und Aufbau des elektrifizierten und mit einer Duftkomponente versehenen Zaunmaterials. Die Einsatzkräfte, die in der Zeit vom 5. Februar 2020 bis 6. März 2020 mit Unterbrechungen tätig waren, kamen aus den THW-Ortsverbänden Bautzen, Chemnitz, Dippoldiswalde, Dresden, Freiberg, Görlitz, Kamenz, Pirna, Radebeul, Riesa und Zittau. Die Einsatzabschnittsleitung und Logistik lagen beim Ortsverband Görlitz. Neben umfangreichen Transport-, Logistik und Bauarbeiten lag der THW-spezifische Schwerpunkt auch auf der sachgerechten Stromversorgung an den Zäunen, beispielsweise bei der Installation der Hochspannungsgeneratoren und der Verlegung der zugehörigen Erdleitungen. Die Mitwirkung an der Bekämpfung von Tierseuchen (Epizootien) ist eine Einsatzoption des THW.

Der Einsatz gliederte sich in drei Einsatzphasen. Los ging es am 5. Februar 2020. Hier wurden die ersten 80 Kilometer der Barriere vor allem im Bereich Görlitz errichtet.

Vom 17. bis 29. Februar 2020 lag das Hauptaugenmerk darauf, die errichten Zaunabschnitte zu kontrollieren und zu reparieren. Die noch fehlenden Kilometer, um den Grenzverlauf zu komplettieren, wurden inklusive alle nötigen Prüfungs-, Nach- und Übergabearbeiten vom 2. bis 6. März 2020 durchgeführt.
Das Ergebnis: 128 Kilometer Wildschweinbarriere wurden von THW-Einsatzkräften aus elf sächsischen Ortsverbänden an 28 Einsatztagen bzw. rund 700 Helfertagen aufgebaut, gewartet und repariert. Der künftige Unterhalt, Wartung und Reparatur liegen nicht beim Technischen Hilfswerk.

Der Referatsleiter Einsatz der LV-Dienststelle in Altenburg, Dr. Marcus von Salisch, besuchte die Einsatzstellen und machte sich vor Ort ein Bild dieses Einsatzes: „Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte des THW sind hier in Amtshilfe für den Freistaat Sachsen tätig geworden. Die Errichtung der Schwarzwildbarriere ist eine hohe organisatorische und logistische Leistung und erforderte in den letzten Wochen sehr viel Fleißarbeit. Besonders gefreut hat mich das motivierte Arbeiten an den vielen Einsatzstellen – es zeigt, dass wir auch mit einer solchen nicht alltäglichen Anforderung professionell umgehen können“

Weitere Zahlen, Daten und Fakten:

  • ca. 80 Helfer pro Tag / 11h pro Tag pro Helfer
  • 15 Fahrzeuge + Anhänger
  • ca. 50.000 Stäbe (50 Paletten)
  • ca. 560 Felder a 50 m (70/Palette, ca. 40 Paletten)
  • 30 Hochspannungsgeneratoren und Batterien (10 Paletten)
  • Duftstoff zur Vergrämung an Durchlässen, Litzen, Kleinteile (20 Paletten)
  • Gesamt ca. 120 Paletten Material
  • 100 l Kaffee pro Tag

Der Einsatz zur Errichtung der Wildschweinbarriere erfolgte durch ein Amtshilfeersuchen. Was ist das?

Eine Behörde kann um Amtshilfe insbesondere dann ersuchen, wenn sie

1. aus rechtlichen Gründen die Amtshandlung nicht selbst vornehmen kann;
2. aus tatsächlichen Gründen, besonders weil die zur Vornahme der Amtshandlung erforderlichen Dienstkräfte oder Einrichtungen fehlen, die Amtshandlung nicht selbst vornehmen kann;
3. zur Durchführung ihrer Aufgaben auf die Kenntnis von Tatsachen angewiesen ist, die ihr unbekannt sind und die sie selbst nicht ermitteln kann;
4. zur Durchführung ihrer Aufgaben Urkunden oder sonstige Beweismittel benötigt, die sich im Besitz der ersuchten Behörde befinden;
5. die Amtshandlung nur mit wesentlich größerem Aufwand vornehmen könnte als die ersuchte Behörde. (Quelle: Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG), § 5 Voraussetzungen und Grenzen der Amtshilfe)

 

Quelle: Pressemitteilung des Technischen Hilfswerks (THW) Landesverband Sachsen/Thüringen vom 06. März 2020, Altenburg

Aus unserem Outfox-World Shop
Akkar Bockdoppelflinte Churchill 206 Hunting silber, Kal. 12/76 (rechts/Ejektor), 71 cm LL

Akkar Bockdoppelflinte Churchill 206 Hunting silber, Kal. 12/76 (rechts/Ejektor), 71 cm LL

960,00 €
Armband Jagd mit Silber Anhänger Silberschmuck Geschenk

Armband Jagd mit Silber Anhänger Silberschmuck Geschenk

49,90 €
Eicheln (grün, silber, gold)

Eicheln (grün, silber, gold)

4,90 €
Eurohunt Eichenlaub (10 Stk)

Eurohunt Eichenlaub (10 Stk)

12,90 €
Eurohunt Eichenlaub für Keilerwaffen (4er Pack), Silber

Eurohunt Eichenlaub für Keilerwaffen (4er Pack), Silber

7,90 €
Farm-Land Hunde Reflektorweste

Farm-Land Hunde Reflektorweste

14,90 €
Fjäll Raven Canvas Gürtel dark olive

Fjäll Raven Canvas Gürtel dark olive

24,90 €
Fjäll Raven Canvas Gürtel dunkelgrün

Fjäll Raven Canvas Gürtel dunkelgrün

24,90 €
Hubertus Schulterstücke grün mit Silberrand

Hubertus Schulterstücke grün mit Silberrand

16,00 €
Härkila Tech Lady Poloshirt Willow green

Härkila Tech Lady Poloshirt Willow green

54,90 €
Härkila Tech Poloshirt Dark burnt orange

Härkila Tech Poloshirt Dark burnt orange

54,90 €
Härkila Tech Poloshirt Willow green

Härkila Tech Poloshirt Willow green

54,90 €
Jagdhorn Fürst Pless-Horn mit Stimmzug

Jagdhorn Fürst Pless-Horn mit Stimmzug

279,00 €
Jagdhorn Fürst Pless-Horn Spezialausführung

Jagdhorn Fürst Pless-Horn Spezialausführung

459,00 €
Minox Zielfernrohr ZX5i 1-5x24, Abs. 4 LP ohne Schiene

Minox Zielfernrohr ZX5i 1-5x24, Abs. 4 LP ohne Schiene

789,00 €
RWS Drückjagd Paket

RWS Drückjagd Paket

49,90 €
Sitka Unterziehhose Core Heavyweight Bottom Optifade Ground Forest

Sitka Unterziehhose Core Heavyweight Bottom Optifade Ground Forest

115,00 €
Sitka Unterziehshirt Core Heavyweight Zip T Optifade Ground Forest

Sitka Unterziehshirt Core Heavyweight Zip T Optifade Ground Forest

159,00 €
Sitka Unterziehshirt Core Lightweight Crew Optifade Ground Forest

Sitka Unterziehshirt Core Lightweight Crew Optifade Ground Forest

89,00 €
Sitka Unterziehshirt Core Lightweight Crew Optifade Open Country

Sitka Unterziehshirt Core Lightweight Crew Optifade Open Country

89,00 €
Sitka Unterziehshirt Core Lightweight Crew Pyrite

Sitka Unterziehshirt Core Lightweight Crew Pyrite

69,00 €
Sitka Unterziehshirt Core Midweight Zip T Optifade Elavated

Sitka Unterziehshirt Core Midweight Zip T Optifade Elavated

109,00 €
Sitka Unterziehshirt Core Midweight Zip T Optifade Ground Forest

Sitka Unterziehshirt Core Midweight Zip T Optifade Ground Forest

109,00 €
Sitka Unterziehshirt Core Midweight Zip T Optifade Open Country

Sitka Unterziehshirt Core Midweight Zip T Optifade Open Country

119,00 €
Sitka Unterziehshirt Core Midweight Zip T Pyrite

Sitka Unterziehshirt Core Midweight Zip T Pyrite

119,00 €
Victorinox kleines Taschenmesser Alox silber

Victorinox kleines Taschenmesser Alox silber

26,90 €
Victorinox Messer Hunter Pro M Alox

Victorinox Messer Hunter Pro M Alox

97,90 €
Minox Zielfernrohr ZE5.2 2-10x50 ohne Schiene

Minox Zielfernrohr ZE5.2 2-10x50 ohne Schiene

1.349,00 €
Minox Zielfernrohr ZE5.2 3-15x56 ohne Schiene

Minox Zielfernrohr ZE5.2 3-15x56 ohne Schiene

1.349,00 €
Blaser Herren Funktions T-Shirt Roman Blau

Blaser Herren Funktions T-Shirt Roman Blau

49,90 €
Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns!