LJV S-H unterstützt „Fellwechsel“ weiterhin

Seit November 2020 wird die neu gegründete Fellwechsel Vertrieb GmbH durch einige Landesjagdverbände bei Logistik und Organisation unterstützt

Fuchsbalg (Foto: mlz)

Fuchsbalg (Foto: mlz)

Die Fellwechsel GmbH hat ihr operatives Geschäft größtenteils an die neugegründete Fellwechsel Vertrieb GmbH übergeben. Die Fellwechsel Vertrieb GmbH wird unter dem altbekannten Logo weiterhin produzieren und vermarkten. In der aktuellen Sammelsaison ab November 2020 wird die Fellwechsel Vertrieb GmbH durch einige Landesjagdverbände bei Logistik und Organisation unterstützt.

Logo Fellwechsel (Quelle: Fellwechsel/DJV)

Logo Fellwechsel  (Quelle: Fellwechsel/DJV)

Auch der Landesjagdverband Schleswig-Holstein unterstützt die Initiative Fellwechsel weiterhin, um im Sinne eines aktiven Prädatorenmanagements und nachhaltiger Bejagung das Niederwild und bedrohte Arten zu schützen und durch die Inwertsetzung der Bälge die Herstellung hochwertiger ökologischer Produkte zu ermöglichen. Hierdurch soll die Fangjagd als eine der ältesten Formen der menschlichen Jagdausübung durch Nutzung einer natürlichen Ressource erhalten werden.

Besonders ist an der neuen Situation, dass der jetzige Vertriebspartner seinen Sitz in Schleswig-Holstein hat. Der LJV wird vorerst die logistischen Aufgaben wie etwa die Leerung der Truhen mit den gespendeten Kreaturen für Schleswig-Holstein übernehmen. Bitte unterstützen Sie unser Projekt weiter auf allen Ebenen. Helfen Sie auch weiterhin und kaufen Sie hochwertige Fellprodukte aus unserem Shop und zeigen Sie, dass nachhaltiger Pelz aus heimischer Jagd Zukunft hat! (www.ljv-shop.de)

In der LJV-Geschäftsstelle wird Herr Franzen (Telefon: 04347 – 9087-12; E-Mail: m.franzen@ljv-sh.de) künftig Ihr zentraler Ansprechpartner für Fellwechsel in Schleswig-Holstein sein.

 

Quelle: Meldung des Landesjagdverbands Schleswig-Holstein vom 13. November 2020, Flintbek

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns!