Sehnsucht nach Sicherheit, Stabilität und Wohlstand

Das Ergebnis der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt passt nicht in das Schema vieler vorheriger Betrachtungen und Prognosen. Die Menschen haben ihre Sehnsucht nach Stabilität und Wohlstand dokumentiert. 

Logo des politischen Blogs der Jägerstiftung mit der Abbildung einer ländlich gelegenen Gemeinde (Quelle: mlz/lapping)

Logo des politischen Blogs der Jägerstiftung mit der Abbildung einer ländlich gelegenen Gemeinde (Quelle: mlz/lapping)

Eines muss man dem bisherigen und neuen Ministerpräsidenten in Sachsen-Anhalt lassen: Er steht in seinem Flächenland wie ein Baum und findet dabei überwältigende Zustimmung. Berechenbarkeit, Sicherheit und wachsender Wohlstand sind für diejenigen, die ihn gewählt haben, ausschlaggebend. Das verkörpert Reiner Haselhoff für die Menschen, die zwischen Magdeburg und Halle oder Harz und Unstrut überwiegend ländlich leben. Sie haben mit ihren 37,1 Prozent für den Ministerpräsidenten und die CDU dokumentiert, wie weit entfernt sie von den Prognosen und Kommentaren aus dem aufgeregten Berliner Politbetrieb denken, handeln und eben wählen.

Gleichwohl hat das Ergebnis der dritten Landtagswahl in diesem Jahr andere Auswirkungen auf die Bundespolitik als das, was vorher in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz an Interpretationen vorgenommen wurde. Natürlich haben die Führungsfiguren Kretschmann, Dreyer und Haselhoff gleichermaßen die Wahlergebnisse persönlich geprägt. Unterschiedlich war aber die stabilisierende Wirkung auf die Regierungsparteien. Bei den Grünen und der SPD sind Gräben sichtbarer geworden; in der CDU zeigte sich plötzlich der vermeintliche pro-Söder und pro-Merz-Spalter aus Magdeburg mit seinem kurz vor der Wahl vollzogenen innerparteilichen Kurswechsel in der Union integrierend. Und ebenso plötzlich wirkt der Kanzlerkandidat Laschet nun in seiner neuen Rolle stabilisiert.

Grüne Politik aus den Metropolen heraus

Die Grünen sind unverändert und abgesehen von der noch von Kretschmann geprägten Sonderrolle in Baden-Württemberg eine Partei, die ihre Politik aus den Metropolen heraus anlegt und im ländlichen Raum, in der Landwirtschaft und bei allen Landnutzern wie Waldbesitzern, Jägern und Fischern eher Zukunftsängste produziert…

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns!