Heute: „Jägerleben“ auf DMAX

Nicht verpassen! Neue Serie startet heute um 22:15 Uhr mit der Folge „Der Kitzretter“

Rupprecht Walch hält mit einer Drohne in den Wiesen Ausschau nach Rehkitzen, damit die Jungtiere nicht von einer Mähmaschine getötet werden (Foto: DMAX)

Rupprecht Walch hält mit einer Drohne in den Wiesen Ausschau nach Rehkitzen, damit die Jungtiere nicht von einer Mähmaschine getötet werden (Foto: DMAX)

Um erfolgreich auf Gänse waidwerken zu können, ist die richtige Tarnung von entscheidender Bedeutung (Foto: DMAX)

Um erfolgreich auf Gänse waidwerken zu können, ist die richtige Tarnung von entscheidender Bedeutung (Foto: DMAX)

DMAX geht mit Deutschland Jägern auf die Pirsch und gibt spannende Einblicke in die unterschiedlichen Jagdarten und den Alltag der Jäger.

Heute um 22:15 Uhr startet die 6-teilige Serie mit der Folge „Der Kitzretter“:

Wenn der Jungweizen im Saft steht, zieht Floris Weber in der Nacht über die Felder, um Wildschweine zu erlegen. Die Paarhufer haben einen ausgezeichneten Geruchssinn - das Anpirschen will gelernt sein.

Sven Lübbers macht unterdessen Jagd auf Gänse. Dabei entscheidet die richtige Tarnung über Erfolg oder Misserfolg.

Die gefundenen Kitze werden wieder an einer sicheren Stelle abgelegt, damit sie von der Ricke wieder aufgenommen werden können (Foto: DMAX)

Die gefundenen Kitze werden wieder an einer sicheren Stelle abgelegt, damit sie von der Ricke wieder aufgenommen werden können (Foto: DMAX)

Und Rupprecht Walch hält mit einer Drohne in den Wiesen Ausschau nach Rehkitzen, damit die Jungtiere nicht von einer Mähmaschine getötet werden. Denn die Kitze haben keinen Fluchtinstinkt. Bei Gefahr bleiben sie reglos im hohen Gras liegen.


„Jägerleben“, immer freitags um 22:15 Uhr, exklusiv und in deutscher Erstausstrahlung auf DMAX, DMAX.de und Joyn.

Aus unserem Outfox-World Shop
Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns!