Hundebesitzer aufgepasst

Die Firma Hill's Pet Nutrition warnt vor dem Konsum einzelner Dosenfutter für Hunde aufgrund erhöhter Vitamin-D-Mengen.

Welpen

Foto: kim_hester

Mit einer öffentlichen Bekanntmachung auf der Website des Futtermittelherstellers Hill's Pet Nutrition, ruft dieser weltweit einzelne Chargen Dosenfutter für Hunde zurück. Diese seien im Einzelhandel, in Tierarztpraxen und online vertrieben worden und enthielten aufgrund eines Lieferantenfehlers überhöhte Werte an Vitamin D. Trockenfutter, Katzenfutter und Treats des Herstellers seien jedoch nicht betroffen.

Vitamin D sei in geringer Konzentration ein essenzieller Nährstoff, den Hunde benötigen. Bei erhöhter Dosierung könne das Vitamin jedoch zu Gesundheitsproblemen des Tieres führen. Abhängig von der aufgenommenen Menge und der Dauer der Aufnahme, kann es bei Hunden zu Symptomen wie Erbrechen, Appetitlosigkeit, erhöhtem Durst, vermehrtem Wasserlassen, übermäßigem Trinken und Gewichtsverlust führen.

In sehr hohen Mengen genossen, kann Vitamin D zu ernsten gesundheitlichen Schäden, bis hin zu Nierenfunktionsstörungen führen.

Sollten Hundebesitzer eines oder mehrere Symptome nach dem Verzehr des besagten Futters bei ihrem Vierbeiner feststellen, so sollte ein Tierarzt dringend konsultiert werden.

Hier können Sie sehen, welche Chargennummern betroffen sind:

Chargennummern potenziell gefährlicher Hundefutterdosen

Foto: Quelle hillspet.de

Sollten Sie dieses Futter besitzen, stellen Sie sofort das Verfüttern ein und entsorgen die Dosen unverzüglich.

Outfox-World wünscht allen betroffenen Hunden eine baldige Genesung!

Aus unserem Outfox-World Shop
Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns!